Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Pfarrkirche St. Michael

Pfarrkirche St. Michael

Die katholische Pfarrkirche St. Michael steht an der Marktstraße und wurde in den Jahren 1954/55 errichtet. Mehrere namhafte Künstler haben beim Bau mitgewirkt.

Der Bildhauer Berthold Müller-Oerlinghausen schenkte seiner Heimatgemeinde neben den kupfergetriebenen Kirchenportalen, den Tabernakeltüren und dem Diogenes auf dem Kirchplatz auch eines seiner bedeutendsten Werke: "Christi Angst am Ölberg". Vinzenz Pieper aus Berlin schuf das große Südfenster, Max Faller aus München den Osterleuchter, H. G. Bücker aus Vellern das Triumphkreuz, Josef Rikus aus Paderborn das zwischen zwei Barockfiguren errichtete "Pater-Schulte-Kreuz" zur Erinnerung an den weltbekannten "Fliegenden Pater".

In den 80er Jahren wurde die Kirche erstmals renoviert. Es folgten 2013/14 weitere umfassende Renovierungsarbeiten in den Innenräumen, die an die liturgischen Erfordernisse des II. Vatikanischen Konzils angepasst wurden.

Heute feiert die katholische Gemeinde St. Michael Oerlinghausen regelmäßig ihre Gottesdienste in der Pfarrkirche.

 

Bilder von der Pfarrkirche

Weitere Informationen

Anschrift

Stadt Oerlinghausen
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen

Kontakt

Tel.: 0 52 02 / 493-0
Fax: 0 52 02 / 493-93
info@oerlinghausen.de
Kontaktformular

Logo der Bergstadt Oerlinghausen - weiß
 

Anschrift

Stadt Oerlinghausen
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen

Kontakt

Tel.:: 0 52 02 / 493-0
Fax: 0 52 02 / 493-93
info@oerlinghausen.de
Kontaktformular

Hinweise